"Was Phantasie als Schönheit erfaßt, muß Wahrheit sein, ob es vorher existierte oder nicht."
-- John Keats
Willkommen beim Fantasy-Boten, unserem Portal für Fantasy-Literatur. Du findest hier Buchvorstellungen, Autorenportraits und Neuigkeiten aus der "Szene".

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!
P.S.: mehr über den Fantasy-Boten können Sie hier nachlesen .

Mirko Thiessen - Der Bund der Raben

10. September 2007
Buch: Der Bund der Raben

Seit Urzeiten gilt in den Reichen von Norlan das Gesetz des Baumes von Zadar: steht dieser nach Jahrhunderten wieder in Blüte geht das Amt des Hochkönigs auf ein anderes Volk über. Nun sind ausgerechnet die blutrünstigen, weißäugigen Haronen an die Regentschaft gelangt. Kaum an der Macht überziehen sie die Länder Norlans mit einem Krieg von beispielloser Grausamkeit. Entgegen den alten Gesetzen versuchen sie auch die Familie des vorigen Hochkönigs Basilios auszulöschen.

Dessen Enkel Laurin hat sich unter den Schutz Leonardos, des Grafen der Farnlande, gestellt und dient ihm ohne große Begeisterung als Knappe.

Termine September 2007

8. September 2007

1. September

Start einer Leserunde mit Kai Meyer auf www.leserunden.de. Gelesen wird "Drache und Diamant", der dritte Band der Wolkenvolktrilogie.

6. bis 9. September

In der Phantastischen Bibliothek Wetzlar finden die 27. Wetzlarer Tage der Phantastik statt. Leider finden sich auf der Webseite der Bibliothek - abgesehen vom Thema "Phantastik und Architektur" - nur sehr spärliche Informationen zur Veranstaltung.

Ort


Bernhard Hennen - Rabensturm

16. August 2007
Buch: Rabensturm

Auf dem Basar von Fasar erzählt der alte Märchenerzähler Mahmud die Geschichte von der verbotenen Liebe Omars zu Melikae. Omar ist nur ein Sklave und Melikae, die Tochter seines Herren eine begehrte Tänzerin. Als dritte Hauptperson der Erzählung tritt Melikaes Zofe Neraida auf, eine ehemalige Salzgängerin, die schon bald ihrem ganz eigenen Weg folgt.

Die Geschichte wird im Laufe von Mahmuds Erzählung immer abenteuerlicher und dramatischer. Als der titelgebende "Rabensturm" in Form der finsteren Rabenkrieger von Al'Anfar über das Kalifat hereinbricht werden Omar, Melikae und ihren Gefährten unabwendbar in den Konflikt hineingezogen.

5 Jahre fantasyguide.de

9. August 2007

Fast hätte ich es übersehen: FantasyGuide, das "Crossover-eZine zu den Genres Fantasy, Horror und ScienceFiction" ist am 1. August fünf Jahre alt geworden. Einen herzlichen Glückwunsch nachträglich an die werten Kollegen!


Uwe Durst - Die dunkle Herrlichkeit

8. August 2007
Buch: Die dunkle Herrlichkeit

Die Frau eines Obsthändlers gibt sich über dem Geschäft ihres Mannes mit seinem Lehrling dem Ehebruch hin. Als die Tochter zu früh aus der Schule kommt erzählt sie dem Vater von den seltsamen Geräuschen aus dem oberen Zimmer und die Geschehnisse nehmen ihren unheilvollen Lauf.

Währenddessen wird der Hausverwalter Georg Schroth bei dem Rentner Heppler vorstellig, der vereinsamt zwischen staubigen Erinnerungen und tabakgelben Wänden haust. Zu Besuch hat er sonst nur seine Toten, mit denen er im Streit liegt.

Termine August 2007

7. August 2007

Urlaubsbedingt haben sich die Termine für den August leicht verspätet.

Die meisten Autoren und Veranstalter scheinen auch im wohlverdienten Urlaub zu sein, denn es gibt nicht viele Termine zu vermelden.

Seit dem 1.August laufen zwei Leserunden.

Auf leserunden.de wird unter der Begleitung durch Kai Meyer sein Roman Lanze und Licht gelesen.


Was verdienen Autoren? Was heißt Troll auf italienisch? Auf Wiedersehen Eleal!

25. Juli 2007

Die interessante Frage was Autoren verdienen hat Martin Kretschmer von der Universität Bournemouth für Deutschland und Großbritannien untersucht.

In einem Interview auf golem.de werden einige der Ergebnisse diskutiert. Wenig überraschend ist zwar, das die 10 Prozent der Topverdiener unter den Autoren den Löwenanteil der Honorare einstreichen; Das es hier aber recht große Unterschiede gibt (so entfallen laut der Studie in Großbritannien über 60% der Einnahmen auf die oberen 10% der Autoren, in Deutschland "nur" knapp 40%) finde ich bemerkenswert. Ich vermute das sich dieser Unterschied aus dem unanständig hohem Verdienst von Frau Rowlings erklärt. Die gesamte Studie findet sich hier, aber meinen Computern ist es leider nicht gegeben sie anzuzeigen.

Falko Löffler - Drachenwächter - Die Prophezeiung

16. Juli 2007
Buch: Drachenwächter -  Die Prophezeiung

Auf den Koan-Bergen wachen seit Urzeiten die goldenen Drachen über die Menschen von Derod und beschützen sie vor den Dämonen aus dem Ödland. Seld Esan, der Vorsteher des Dorfes Hequis, das am Fuße der Berge liegt wird seit dem gewaltsamen Tod seiner Frau von erschreckenden Visionen heimgesucht, in denen ihm die Drachen etwas scheinbar höchst Wichtiges mitteilen wollen.

Eines Morgens verlassen die Drachen zum Schrecken der Menschen und völlig entgegen ihrer Natur zu Fuß die Koan-Berge. Die Hequiser beschließen ihnen zu folgen um nicht den legendären Dämonen zum Opfer zu fallen. Damit beginnt für Seld und seine Freunde eine abenteuerliche und gefahrvolle Reise die sie tief in die Schuld ihrer Vergangenheit und weit über das Land der Menschen hinaus führen wird.