"Der Hobbit"- weder hin noch zurück?

Peter Jackson im SPON-Interview:

"In diesen Pausen ertappten wir uns dabei, ständig neue Szenen zu schreiben und Löcher des Plots zu stopfen, die wir vorher übersehen hatten."

Das macht klar, was wir im Kino nicht sehen werden: Tolkiens Geschichte. Stattdessen gibt es eine auf drei Filme aufgeblähte Geschichte aus der Feder Peter Jacksons, die sich an Tolkiens Werk bedient.

Ob ich das sehen will?

Und was waren das für Löcher? Fehlende Gesangseinlagen wie im Trailer?