Verlage

Bastei Lübbe

15. November 2011

Ravensburger Buchverlag

10. August 2010

Die Ravensburger AG ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Ravensburg, die international vor allem durch die Herstellung von Gesellschaftsspielen und Puzzles bekannt ist.
In den letzten Jahren sind im Bereich Abenteuer- und Fantasyromane einige Zyklen erschienen, die sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene richten.

Ravensburger Buchverlag

10. August 2010

Die Ravensburger AG ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Ravensburg, die international vor allem durch die Herstellung von Gesellschaftsspielen und Puzzles bekannt ist.
In den letzten Jahren sind im Bereich Abenteuer- und Fantasyromane einige Zyklen erschienen, die sich vor allem an Jugendliche und junge Erwachsene richten.

Heyne Verlag

28. Juni 2007
heyne logo Im Februar 1934 gründete Wilhelm Heyne in Dresden den nach ihm benannten "Wilhelm Heyne Verlag". 1960 übergab er die Verlagsleitung an seinen Sohn Rolf Heyne. Etwa um diese Zeit begann Heyne eine Science Fiction und Fantasy Reihe im Taschenbuch zu publizieren. Zu den prominenten Autoren gehörten unter anderem Isaac Asimov und A.C.Clarke. Die von Wolfang Jeschke herausgegebene Reihe mit den schwarzen Buchrücken und dem weißen Heyne-Wimpel erlangte schnell legendären Status. Die Bände wurden mit Hingabe gesammelt und im Regal nach der Verlagsnummer sortiert.

Piper Verlag

21. Oktober 2006
Der traditionsreiche Piper Verlag wurde am 19. Mai 1904 von Reinhard Piper gegründet. Vom Beginn an, als man insbesondere die künstlerische Avandtgarde Deutschlands förderte, ist Piper einem gehobenem Niveau verpflichtet. Es sollte aber fast 100 Jahre dauern, bis auch die Fantasy-Literatur im Program ankam; 1995 ging der Piper Verlag in den Besitz der schwedischen Bonnier-Gruppe über. Im Jahr 2001 wurde der Thienemann Verlag und damit auch die phantastische Edition Weitbrecht ebenfalls an Bonnier verkauft.

Ueberreuter Verlag

20. Oktober 2006
Der Carl Ueberreuter Verlag wurde 1946 in Österreich gegründet und befindet sich bis heute im Besitz der Gründerfamilie Salzer. Mit etwa 300 Neuerscheinungen pro Jahr ist Ueberreuter der größte private Publikumsverlag Österreichs und zählt zu den führenden deutschsprachigen Kinder- und Jugendbuchverlagen. Im Jahr 1982 schrieb der Ueberreuter Verlag einen Fantasy-Preis aus. Der Gewinner war der Roman "Märchenmond" vom damals noch unbekannten Autorenpaar Wolfgang und Heike Hohlbein. Der Rest ist Geschichte; heute ist Wolfgang Hohlbein einer der erfolgreichsten Fantasy-Autoren im deutschsprachigen Raum.